StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen | .
 

 Max Goof | It's hard to be cool if your Dad is goofy

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Max Goof

avatar

Anzahl der Beiträge : 10
Anmeldedatum : 20.04.14
Alter : 25

BeitragThema: Max Goof | It's hard to be cool if your Dad is goofy   Mo Apr 21, 2014 3:15 pm

>> Maximillian Goof

Wesen

Tier | Hund

Alter

14 Jahre

Geschlecht

männlich

Klasse

Highschool-Berühmtheit, Popstar, Skateboard-Ass...na gut Max ist nur ein normaler, neutraler Schüler, hätte aber nichts dagegen mal etwas heldenhaftes zu tun.

Username

Max Goof
Aussehen
Never trust your eyes, you can be fooled

Zeichenart: animiert, gezeichnet


Aussehen: Da wo der junge Hund herkommt würde man sein Aussehen als normal, wenn nicht fast schon langweilig bezeichnen auch wenn Max versucht dem so gut es geht entgegen zu wirken.
Sein Fell ist schwarz, genau so wie seine wilden Haare die zum Gesicht hin eine immer größere  Neigung nach Links bekommen. Seine langen Ohren, ebenfalls schwarz, hängen meist flach an den Seiten seines Gesichts. Wie das eben für einen Hund üblich ist, hat er eine große Nase und wie es für einen Goof üblich ist hat er (leider) zwei große herausstehende Zähne und trägt weiße Handschuhe.
Seine Bekleidung besteht meistens aus einer weiten Jeans und einem roten T-Shirt oder Hoody. Dazu trägt er passende schwarze Turnschuhe. Max ist mit seinen 14 Jahren noch nicht ausgewachsen und deswegen etwas klein und schmächtig.


Charakter
and I will never changing who I am

Charakter: Wie viele Teenager sucht Max eins: Anerkennung. Auch wenn der Junge ziemlich clever ist und oft coole Sprüche parat hat, stellt ihm seine Tollpatschigkeit oft ein Bein. Und die hat er natürlich von niemand anderem als seinem Vater. Max versucht sich soweit es geht von seinem Vater zu entfernen was den Charakter und das Erscheinungsbild angeht, aber es ist eben nicht einfach cool zu sein wenn dein Vater, nun ja, Goofy ist. Nicht nur die Veranlagung zu stolpern, gegen Türen oder Laternenpfosten zu knallen oder am besten gleich mal einen ganzen Raum auf den Kopf zu stellen hat er geerbt. Auch das charakteristische Lachen entweicht dem Jungen immer wieder, gerade dann wenn er einen besonders guten Eindruck machen möchte und das ist meistens bei einem Mädchen das ihm gefällt. Generell ist Max vor seinem Schwarm sehr schüchtern und neigt zu stottern.
Im großen und ganzen ist der junge Hund trotz der leichten Komplexe fröhlich und voller Energie und lässt sich nicht so leicht unterkriegen.
Trotz der Tollpatschigkeit ist Max ein guter Sportler, gerade Skateboard fahren ist seine Stärke. Er tanzt auch ganz gerne und kann sogar ganz gut singen.
Zu seinen Freunden ist er sehr loyal und wird auch wütend, wenn Jemand etwas schlechtes über sie sagt. Auch wenn Goofy seinem Sohn die meiste Zeit auf die Nerven geht, verstehen sich die beiden recht gut und Max kann seinem Vater auch nicht lange böse sein.
Max neigt zu kleinen Notlügen, meistens um sein Image zu bewahren, die ohne groß darüber nach zu denken aus ihm heraus platzen und die er auch sehr schnell bereut.

Vorlieben und Abneigungen: Skateboard fahren xx Popmusik, besonders Powerline xx Käse / wenn man ihn unterschätzt xx peinliche Situationen (vor allem wenn sie von seinem Vater ausgehen) xx wenn man seine Freunde/Familie beleidigt
Schwächen: neigt etwas zur Oberflächlichkeit xx tollpatschig xx greift gern zu Notlügen
Stärken: loyal xx schlagfertig xx sportlich


Vergangenheit
Sometimes we only want to forgive and forget

Eltern: Mutter: unbekannt; verstorben; Max hat sie nie kennen gelernt xx Vater: Goofy Goof; ein lieber, tollpatschiger, übervorsorglicher Vater; wechselt öfters seinen Job arbeitet aber meistens in einer Fabrik
Geschwister: Niemand
Partner:Genauso niemanden
Nackommen: Mit seinen zarten 14 Jahren hat Max natürlich keine Kinder

Vergangenheit:Max erfuhr lediglich durch die Erzählungen seines Vaters von seiner Mutter. Schon als er klein war hatte er sie vermisst, doch da sein Vater immer so fröhlich war, beschloss er es ihm gleich zu tun und nicht betrübt darüber zu sein. Ansonsten verlief ihr leben normal und friedlich, auch als die beiden zu Goofy's Heimatort Spoonerville umzogen als Max 11 Jahr alt war. Natürlich passierten bei Goofy's Tollpatschigkeit das ein oder andere Missgeschick und Max und sein neuer Freund K.J. erlebten das ein oder andere Abenteuer. Er und K.J. waren nicht gerade beliebt in der Schule und gerade Max wurde oft wegen seines Vaters gehänselt. Je älter er wurde, desto mehr wollte er beweisen, dass er nicht so wie sein Vater war, was leider nicht immer gelang. Sein Freund K.J. wurde hauptsächlich wegen seiner Rundungen und seines zu netten Charakters gehänselt.
Als Max 14 Jahre alt war, immer noch nicht besonders beliebt, verliebt er sich in Roxanne, ein hübsches Mädchen aus seiner Schule. Zusammen mit K.J. und Bobby, ein Klassenkamerad mit denen sich die beiden in der Zwischenzeit befreundet hatten, überlegte er sich einen Plan seine Angebetet zu beeindrucken. Wie er selbst und so gut wie jeder in der Schule, was Roxanne ein großer Fan von Powerline, der wohl angesagteste Superstar aller Zeiten. Bei der Schulzeremonie vor den Sommerferien unterbrach Max die Rede des Schulrektors mit einem kleinen Konzert. Dadurch war Max zwar kurz vor der Suspendierung, aber dafür der beliebteste Typ in der Schule. Während er vor dem Zimmer des Rektors warten musste, rufte dieser Goofy bei der Arbeit an und schilderte die Situation. Allerdings übertrieb er vor Wut und machte dem armen Vater mit Drohungen angst wie "Wenn sich ihr Sohn nicht ändert, landet er noch auf dem Elektrischen Stuhl!". Goofy entschied sich deswegen mit seinem Sohn einen Ausflug zu unternehmen um diesen ins Gewissen zu reden und vor dem Gefängnis zu retten. Max war alles andere als begeistert von dieser Idee und währte sich dagegen. Kurz bevor Goofy es geschafft hatte Max ins Auto zu zerren passierte etwas unglaubliches. Nach und nach fielen kleine weiße Flocken auf die Frontscheibe. Vater und Sohn starrten mit großen Augen auf den Schnee. Der Ausflug fiel natürlich flach und Max erwarteten weiße Sommerferien. Aber vielleicht erwartete den Jungen sogar noch mehr als er dachte.

© Vechter

_________________

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Jack Frost

avatar

Anzahl der Beiträge : 68
Anmeldedatum : 05.01.14
Alter : 25
Ort : Winterwonderland ~♥

BeitragThema: Re: Max Goof | It's hard to be cool if your Dad is goofy   Di Apr 22, 2014 4:09 pm

Also ich hab nichts an der BW auszusetzen, außer eine klitze kleine Kleinigkeit ^^

Zitat :
Zwar war Max dadurch kurz vor der Suspendierung aber dafür nun der beliebteste Typ in der Schüler.

Wenn du das schnell bearbeiten würdest, ist alles super ;)

und du bekommst mein Angenommen.

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Max Goof

avatar

Anzahl der Beiträge : 10
Anmeldedatum : 20.04.14
Alter : 25

BeitragThema: Re: Max Goof | It's hard to be cool if your Dad is goofy   Do Apr 24, 2014 5:21 pm

Sorry, dass ich etwas spät antworte. Ich hatte die letzten zwei Abende keine Zeit XP.

Ich hab den Satz überarbeitet, allerdings war ich mir nicht ganz sicher, was genau der Fehler war.
Ich hoff es passt jetzt so. Wenn nicht, änder ich es noch um. ^^

_________________

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Arielle

avatar

Anzahl der Beiträge : 10
Anmeldedatum : 21.01.14

BeitragThema: Re: Max Goof | It's hard to be cool if your Dad is goofy   Sa Apr 26, 2014 12:15 am

Ahhhh da war bei meinem Handy ein Fehler aufgetreten, ich wusste aber nicht was es war xD jetzt weiß ich es xD es hat den Teil mit der Begründung verschluckt, den ich nachträglich eingefügt hatte ^^'

Du hast den Satz zwar überarbeitet, aber das, was von der Gramatik her falsch war gelassen ^^'
Es müsste heißen "... , aber dafür der beliebteste Typ der Schule" und nicht Schüler ;)

Das ist aber wie gesagt nicht so schlimm ;)
Das war mir nur irgendwie besonders ins Auge gefallen xD

Du darfst gerne anfangen zu posten :3 (leider erst nur im Nebenplay)
Aber ich lass sie noch bei Bewerbern stehen, damit du es verbessern kannst ;)



Angenommen

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Max Goof

avatar

Anzahl der Beiträge : 10
Anmeldedatum : 20.04.14
Alter : 25

BeitragThema: Re: Max Goof | It's hard to be cool if your Dad is goofy   Mo Apr 28, 2014 4:29 pm

Ah, deswegen. XD
Unglaublich! Ich hab mir den Satz gefühlte tausendmal durchgelesen und hab das nicht gesehen.
Naja, ich habs jetzt verbessert und freu mich dass ich angenommen bin :3

_________________

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Jack Frost

avatar

Anzahl der Beiträge : 68
Anmeldedatum : 05.01.14
Alter : 25
Ort : Winterwonderland ~♥

BeitragThema: Re: Max Goof | It's hard to be cool if your Dad is goofy   Di Apr 29, 2014 3:18 pm

Hehe kein Ding ;) Ich hätte auch sehen können, dass bei mir was fehlte XD

Aber jetzt ist unser Sunnyboy mit Potenzial zum Helden ja angenommen und verschoben ;3

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Max Goof | It's hard to be cool if your Dad is goofy   

Nach oben Nach unten
 

Max Goof | It's hard to be cool if your Dad is goofy

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

 Ähnliche Themen

-
» Englische Kurzgeschichten
» Tolle StarWars Bilder "Best of"

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
-